Umfrage

Um die Meinung der 16- bis 18-jährigen über ein bargeldloses Leben zu kennen führten wir in der Jahrgangsstufe des MSG Lauda die folgende Umfrage durch. Sie brachte viele Erkenntnisse mit sich:





Tatsächlich können sich viele unserer Mitschüler auf Grund von Kartenzahlung vorstellen, eine Woche bargeldlos zu leben.

 

 

Fragt man jedoch, ob Bargeld komplett abgeschafft werden sollte sieht das ganz anders aus. Die Mehrheit findet die Vorstellung, ihr Geld nicht mehr anfassen zu können eher befremdlich.

Die meistgenannten Gründe hierfür sind:

- leichtere Überwachung und mangelnde Anonymität durch  technische Zahlungsmittel

- Angst vor technischen Problemen oder Hackerangriffen

- erschwerter Überblick über seine finanzielle Situation

Gründe für eine vollständige Bargeldabschaffung sind:

- Beschleunigung der Zahlungsvorgänge

- leichterer Geldbeutel

Hier gingen die Meinungen auseinander. Vor allem Mädchen finden den Erwerb von bitcoins/ litecoins/ etc. zu risikoreich.

Einige haben eine allgemeine Abneigung gegen Kryptowährungen, da sie rein virtuell sind und weil ihr Wert schwankt. Andere empfinden die Unabhängigkeit von Banken und Staat und die einfache Handhabung, die mit den Währungen einhergeht sehr praktisch und würden ihr Geld dort anlegen.

Für manche ist es ein ganz banales "Mit der Zeit gehen", wenn sie an den Kauf von Kryptowährungen denken, da es eine sehr aktuelle Zahlungs- und Investitionsmethode ist.

Ein Großteil der Befragten, die "Nein" ankreuzten, tat dies jedoch, weil viele nicht gut genug über solche Systeme informiert sind.



Wir fragten die Schüler auch, was sie sich denn unter einer Kryptowährung vorstellen. Meist bekamen wir auf diese Frage nur eine vage Antwort, wie "nicht-materielle Währung", "virtuelles Geld" oder "eine Währung, die unabhängig von Banken und Staaten ist".

 

Alles in allem haben wir gemerkt, dass die Jahrgangsstufe des MSG eher eine Abneigung gegen eine Bargeldabschaffung hegt und viele Schüler dafür sogar gute Argumente liefern können. Des Weiteren ist uns jedoch aufgefallen, dass sehr wenige Schüler eine Vorstellung davon haben, was eine Kryptowährung ist, weshalb sie sich keine klare Meinung darüber bilden können, ob es eine sinnvolle Alternative zum herkömmlichen Geld ist.

Aus diesem Grund haben wir uns auf dieser Website auch mit diesem Thema beschäftigt. Wenn Sie sich dafür interessieren, klicken Sie hier.